Zusatzinformationen zur Strahlenoptik
Scheinwerfer

  • Lichtleiter

    bild01

    Nicht nur zum Einsatz für die Instrumentenbeleuchtung oder für am Design orientierte Innenbeleuchtung sollen Lichtleiter (siehe rechts) zum Einsatz kommen, sondern auch für die Hauptscheinwerfer. Als Lichtquelle kommt eine lichtstarke Xenonlampe infrage, die – weg von der aufprallgefährdeten Position an der Karosseriefront – möglichst wartungsfreundlich in den Motorraum versetzt werden könnte. Allerdings müsste stets eine zweite solche Lampe in Reserve bereitgehalten werden, damit beim Ausfall der ersten nicht das gesamte Fahrzeug ohne Licht dasteht. Von dieser Lichtquelle aus sollen Lichtleiter hinter Fresnel-Linsen und weitere neuartig geformte Linsenelemente führen, die vorne an der üblichen Einbaustelle der Scheinwerfer sitzen.

    Hinweis für Lehrer: Hat man sowohl den Lichtleiter vorher im Unterricht behandelt als auch auf die Möglichkeiten und Vorteile einer Fresnel-Linse hingewiesen (und diese am Beispiel eines Overhead-Projektors gezeigt), so bietet sich hier eine Anwendung dieser beiden optischen Bauelemente über den Schulalltag hinaus an.
  • Scheinwerfersysteme

    Zurzeit (Stand 2019) lösen LED-Scheinwerfer die klassischen Scheinwerfer mit Glühlampen (Halogen, Xenon) ab. Vorteile sind die hohe Lichtausbeute und damit mehr Sicherheit, ein hohes Energieeinsparpotential und eine reduzierte Wärmeentwicklung.

    Auf der Informationsseite von HELLA (Lippstadt) gibt es umfangreiche Informationen zum Thema Beleuchtung und zur aktuellen Scheinwerfertechnik, u. a.:

    • Lichttechnik Grundlagen
    • Scheinwerfer (Scheinwerfersysteme)
    • Xenon Scheinwerfer
    • LED Scheinwerfer
    • Lichtverteilung
    • Leuchtweitenregulierung
    • Kurvenlicht
    • AFS Scheinwerfer

    Hier geht es zur Informationsseite von HELLA.